Skip to main content

Ist der Biss einer Schildkröte gefährlich

“Wie gefährlich kann ein Schildkrötenbiss sein”? Jemand, der vor ein paar Tagen von einer aggressiven Sumpfschildkröte gebissen wurde, fragte mich. Ich tröstete ihn, indem ich sagte: “Keine Sorge, nimm einfach Medikamente und die richtige Pflege.”

Kleine jugendliche Schildkröten sehen niedlich aus, aber sobald sie älter werden, beginnt ihr Aussehen, einen prähistorischen Blick zu nehmen, genug, um die meisten der tapferen Herzen zu verscheuchen. Einige Arten der ausgewachsenen erwachsenen Sumpfschildkröten werden riesig und können schrecklich mächtige Kiefer bekommen.

Schildkröten werden gejagt

Schildkröten werden von einer Reihe von Raubtieren, darunter auch Menschen, gejagt. Aber die massiven wie die Alligator-Schnappschildkröten (Größte Schildkröte Nordamerikas) können sich mehr als potentielle Raubtiere verhalten als eine bedauernswerte Beute.

Sie sehen in ihrer Stachelrüstung (Muschel) und in ihren gezackten, geilen, kraftvollen, schnabelartigen Kiefern wütend aus. Die Kiefer sind schrecklich mächtig und nach einem weit verbreiteten Glauben kann man einen Schildkrötenbiss nur dann loswerden, wenn er donnert. Ihre Körperfarbe hilft ihnen, sich auch mit der Umgebung zu tarnen.

Schildkröten sind niedlich

Kleine Schildkröten sind niedlich, weich und schüchtern kein Zweifel, aber sie sind von Natur aus wild, so dass Sie einige Zeit warten müssen, bevor sie sich an Ihre Berührung und ihre Umgebung gewöhnen. Sorgfältiger Umgang” ist daher die erste Botschaft an die Schildkrötenbesitzer.

Erinnern Sie sich daran, dass die ersten Schildkröten vor 180 Millionen Jahren erschienen sind und sie stolz mit den Dinosauriern auf dieser Erde wandelten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Reptilien sind Schildkröten nicht giftig. Aber ihr Biss kann bedeutende Bakterien tragen, die Salmonellen genannt werden. Schildkröten tragen diese Bakterien auf ihrer Körperoberfläche oder scheiden sie aus. Sie kann eine ernsthafte Bedrohung darstellen und auch für den Menschen tödlich sein, wenn nicht rechtzeitig eine angemessene medizinische Versorgung sichergestellt ist.

Umgang mit Schildkröten

Auch Kinder sollten während des Umgangs mit der Schildkröte gut über en Umgang informiert werden. Einem Kind unter 5 Jahren sollte es nicht erlaubt sein, mit einer Sumpfschildkröte umzugehen. Ein kraftvoller Schnappschuss kann bei einem erwachsenen Menschen zu einer schwerwiegenden, schmerzhaften Verletzung führen. Für Kleinkinder kann es genauso schwerwiegend sein wie die Amputation von Ziffern.

Ebenso kann eine Sumpfschildkröte durch unvorsichtigen Umgang unglücklich bleiben und auch immer verärgert sein. Versuchen Sie, das zu vermeiden und achten Sie darauf, dass es richtig ist.

Aber für den Fall, dass eine Sumpfschildkröte versucht hat, Sie zu beißen, geraten Sie nicht in Panik. Waschen Sie die Wunde unter fließendem Wasser gründlich mit Karbolseife und tragen Sie anschließend eine antibiotische Salbe auf. Melden Sie Ihren Arzt sofort und später, wenn es irgendwelche Unannehmlichkeiten gibt.

Reichhaltiges Essen, fröhliche Umgebung und nette, sanfte Pflege werden Ihre Schildkröte im Handumdrehen zähmen.